Seefrauenschicksale

besungen und beflügelt

Do. 23.07 | 20:30 Uhr

Die Mattenheimer, das sind Matti (Imke) Burma und Heimer (Walter) Pohl. Sie präsentieren ihr Programm »Seefrauenschicksal«, einen Lieder- und Nonsensabend voller Komik, Albernheit und schöner Musik. Imke Burma besticht nicht nur als Interpretin ihrer eigenen, von Walter Pohl vertonten Texte: Ihre Lieder bewegen sich in maritimen Dunstkreisen (Liebe und Romantik inklusive), sind bizarr, verspielt und jenseits des Erwarteten. Sie bestechen durch Wortwitz, Liebe zum Absurden und Frivolen, sowie Freude am Alltäglichen - man möchte meinen, Joachim Schwitters und Kurt Ringelnatz hätten eine Tochter gezeugt. (aus der Heidelberger »Freitagnacht«)

Mit: Imke Burma (Gesang), Walter Pohl (Piano).

Online buchen

zurück