Einfach leben

Chansons aus Wien, Paris und Berlin von Kreisler bis Brel

Di. 14.07 | 18:30 Uhr

Raphaëlle Mellet, die deutsche Wienerin französischer Herkunft, nimmt uns mit auf eine bezaubernde Chansonreise durch Facetten des menschlichen Seins. Ob sie die melancholischen Tiefen französischen Chansons beseelt oder kurzerhand in den Abgrund morbiden Wiener Humors springt, sie singt, spielt und erzählt so charmant, so zärtlich und schräg, sie verwandelt sich so mit solch natürlicher Präsenz, dass man alles andere vergisst. Und gleichzeitig fühlt man sich erinnert, irgendwie geliebt und zuhause. „Ein Chanson ist lebendige Poesie, ein Leben in 3 Minuten.“ Freuen Sie sich auf einen Abend so abwechslungsreich, berührend und echt wie die Künstlerin und das Leben selbst.

Im Garten des Institut Français, Bremen.

Online buchen

zurück