30 Jahre HCL-Ensemble

30 Jahre IMPROVISATIONEN • Jubiläumskonzert Nr. 1

Fr. 10.07 | 16:30 Uhr

Das HCL-Ensemble wurde 1990 gegründet, wird in diesem Jahr also 30 Jahre alt und befindet sich somit gerade im allerbesten Alter! Die Band nutzt alle zeitgemäßen Stile, dreht sie durch den Wolf und versetzt sie mit emphatischen Free-Formen. Das Ergebnis ist ein Substrat zeitgenössischer Musik, das die Bandbreite von wütendem Aufbegehren bis zur Beschäftigung mit der Stille umfasst. Alle vier Musiker sind auf der einen Seite ausgewiesene Improvisatoren die aber andererseits alle nicht ausschließlich auf freie Improvisation festgelegt sind. Sie schielen noch hierhin und dorthin, nein, sie schielen nicht nur, sondern spielen ganz bewusst auch anderes zwischen Theatermusik, modernem und modernstem Jazz bis hin zu zeitgenössischer Musik. Das alles ist immer in die Musik des HCL Ensembles eingeflossen. Das Quartett hatte nie Berührungsängste, auch in einer Zeit, als das noch einigermaßen verpönt war, mit Melodiefetzen, Rhythmusfloskeln und insgesamt transparenten Texturen zu operieren. Darüber hinaus ist dem HCL Ensemble ein gewisser Witz nie fremd gewesen, und zwar einer, der nicht schenkelklatschendes Gejohle erzeugt, sondern eher ein aus spielerischer Intensität entstehender Effekt, der gelegentlich durchaus auch clowneske Züge tragen kann.

Besetzung:

Hans Kämper - Posaune
Sebastian Venus - Keyboards
Reinhart Hammerschmidt - Kontrabass
Hannes Clauss - Schlagzeug, Perkussion

Online buchen

zurück