Préludes

Tanzstück mit dem Ensemble Of Curious Nature

Fr. 03.07 | 20:30 Uhr

Das Ensemble Of Curious Nature und Helge Letonja haben in intimer Probenarbeit einen tänzerischen Reigen zu den 24 Préludes von Frédéric Chopin geschaffen. Die als Meisterwerke Chopins geltenden Kompositionen werden zum Kristallisationspunkt der Rückbesinnung und Auseinandersetzung mit der Poesie des puren Tanzes. In Tanzsolos und Duetten verdichtet der Choreograf Helge Letonja die unterschiedlichen emotionalen Facetten und dynamischen Qualitäten der Musik in ausdrucksvollen zeitgenössischen Tanz. Die künstlerische Bandbreite der Protagonist/innen des neuen norddeutschen Tanzensembles entfaltet sich auf Grundlage der klar umrissenen musikalischen Kernmotive der Préludes: Mal in Anlehnung, mal als Kontrapunkt reicht die Palette von melancholischer Nachdenklichkeit, über dichte Passagen in die Zeit gezeichneter Atemlosigkeit, bis zu stürmisch-sprunghaften Kaskaden. So spannen die Tänzer/innen einen sinnlichen Bogen voller Bewegungsdetails und individueller Tanzsprachen.

Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover, Senator für Kultur Bremen, Theater Bremen, Stiftung Niedersachsen, Karin und Uwe Hollweg Stiftung.

Online buchen

zurück