Zähle die Mandeln - Pflücke die Wolken

Celan - Projekt »Resonanz«

Mi. 26.08 | 19:00 Uhr

„Resonanz (von lateinisch resonare „widerhallen“) ist (…) das verstärkte Mitschwingen eines schwingfähigen Systems, wenn es einer zeitlich veränderlichen Einwirkung unterliegt.“ (Wikipedia) Welche Schwingungen löst die Lyrik Paul Celans heute in einer Autorin aus? Was wird verstärkt? Welche Bedeutung hat diese, „unsere“ Zeit?
Celan sagt dazu ganz zeitgemäß: „Ich sehe keinen prinzipiellen Unterschied zwischen Händedruck und Gedicht“
Die Autorin Ursula Pickener lauscht dem Widerhall einiger Gedichte von Celan nach und antwortet mit eigener Lyrik, verstärkt durch Üv an der Singenden Säge.

Online buchen

zurück