DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

FÜR TRÄUME IST ES NIE ZU SPÄT

So. 25.07 | 15:00 Uhr

FIGURENTHEATER

Elfriede, eine alte Katzendame, die viele Jahre mit ihren drei Freunden das kleine Räuberhaus bei Bosseborn bewohnt hatte, erfüllt sich im hohen Alter ihren größten Wunsch. Sie macht sich auf nach Bremen, um die Stadt ihrer Träume endlich zu finden.
Auf ihrer Reise kommt sie in unser Theater und erzählt den kleinen und großen Zuschauern ihre ganz eigene Geschichte: Wie sie vor vielen Jahren auf den Esel Jochen, die Hündin Sonja und den Hahn Frieder traf. Alle hatten ein gemeinsames Schicksal. Man wollte sie, weil sie alt waren und zu nichts mehr taugten, verjagen oder gar aus dem Futter schaffen. Und so beschlossen die Vier damals, sich in Freundschaft zusammenzuschließen und nach Bremen zu ziehen. Denn in Bremen, so erzählte man sich, könne man als Stadtmusikant auch im Alter noch seinen Lebensabend genießen.
Doch es sollte anders kommen, denn sie fanden das Räuberhaus, in dem es sich gut leben ließ, und vergaßen ihren Traum. Nur die Katze Elfriede hat ihn nicht vergessen…

Bei starkem Regen und/oder Sturmwarnung muss die Vorstellung leider ausfallen. Wir bitten bei hoher „Bremer Luftfeuchtigkeit“ um regenfeste Kleidung, die leichtem Nieselregen standhält.

Der Eintritt kostet 6,- € für Kinder und 8,- € für Erwachsene.

Einlass ist immer 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Solange die Corona-Inzidenzwerte für Bremen weiter unter 50 liegen, braucht kein Impfpass oder ein negatives Covid-19-Testergebnis beim Einlass vorgelegt zu werden.

Anfahrt Focke-Museum Schwachhauser Heerstraße 240 28211 Bremen Straßenbahn-Linie 4, Haltestelle „Focke-Museum“

zurück