Die Seemannsbräute

Konzert

Fr. 06.08 | 19:00 Uhr

Lachen und Singen sind die beste Medizin. Das wissen auch die Kusinen Stefanie Lubrich (Musikwissenschaftlerin) und Astrid Hauke (zertifizierte Humortrainerin). Als die Seemannsbräute begeistern, beglücken und bewegen sie ihr Publikum. Mit dabei haben sie stets ein Akkordeon. Die passionierten Sängerinnen agieren mi t viel Einfühlungsvermögen aus dem Bauch heraus. „Die Begegnungen steh en immer im Vordergrund“, so Astrid Hauke. „Es ist einfach wichtig, Emotionen zu zeigen. Glückliche Augenblicke, die in Erinnerung bleiben. Für uns ist das stets eine Balance zwischen Lachen, Zuhören, gemeinsamem Singen, Stille und Musik.“

Diese Balance ist die Spezialität der SEEMANNSBRÄUTE. „Das reißt Menschen einfach mit“, sagt Astrid Hauke. „Ich habe mal eine Dame, die um ihren verstorbenen Mann trauerte, besucht. Ein halbes Jahr später kam sie lächelnd auf mich zu und fiel mir in die Arme. Sie freute sich auf ein Lied mit mir. Ihre Trauer war für einen Augenblick vergessen, aber unsere Begegnung in Verbindung mit dem Lied nicht.“ Für solche Momente arbeiten Stefanie Lubrich und Astrid Hauke. Lachen und Singen sind eben die beste Medizin.

Astrid Hauke ist vielen Menschen besser bekannt in der Figur Lieselotte Quetschkommode. Die Singer/ Songwriterin sorgt seit einigen Jahren von den Nordsee-Inseln bis zum Bodensee für musikalische Familien-Erlebnisse. Als Klinikclown und freie Dozentin arbeitet die studierte Pädagogin auch für die Stiftung Humor Hilft Heilen von Dr. Eckart von Hirschhausen. Das Besondere: Als Glücksbotschafterin versprüht sie gute Laune und steht ein für mehr Mitmenschlichkeit, Nähe und Vertrauen.

Stefanie Lubrich studierte Kultur-, Musik- und Literaturwissenschaft und ist passionierte Sängerin seit ihrem fünften Lebensjahr. Als Chorleiterin und Stimmbildnerin ist sie seit 2004 in Bremen aktiv. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist das Singen mit Menschen, die wenig oder keine Erfahrung mit der eigenen Singstimme haben.

zurück