»Ich bin eine schrecklich alte Dame«

Hommage an Juliette Gréco

So. 02.08 | 19:00 Uhr

Juliette Gréco, „Schwarze Rose von St. Germain“, ist Lifestyle-Vorbild, Stil-Blüte und eine der größten in Sachen Chanson. Sie war ein gefeierter Star unter den Existentialisten. Als Sängerin und Schauspielerin zählt sie zu Frankreichs erfolgreichsten Künstlerinnen. Rund 54 Jahre stand »La Gréco« auf der Bühne, stets in Schwarz gekleidet, edel, kühl. Mit rauer, dunkler Stimme trug sie ihre Chansons vor. Im Jahr 2016 nahm sie Abschied von der Bühne und beendete ihre Laufbahn. Mit ihrem neuen Programm laden Annette Ziellenbach und Alexander Seemann ein, die bedeutende französische Sängerin (neu) zu entdecken.

Online buchen

zurück