Diese Menschen. Zusammen. In diesem Moment.

Improvisationstheater

Fr. 28.08 | 18:30 Uhr

Zwei Angler auf einem Schlauchboot am Silvesterabend des Jahres 1992 ins weite Meer treibend. Eine mondäne Meister-Barista und ihr Auszubildender mit einer Leidenschaft für Ostfriesentee auf einer Butterfahrt nach Baltrum. Eine zielstrebige Firmenschefin übergibt ihrem schluffigen Sohn den Familienbetrieb, der Trommeln für industrielle Waschmaschinen herstellt. Alles dreht sich.

Begegnungen, die einmalig sind und doch universelle Wahrheiten über die Magie des Alltags und die Absurdität des Daseins in sich tragen. Mit Kopfsprung in den Zwischenraum: Die tieferen Ebenen jedes konkreten Moments werden in kurzen Sequenzen durch performative Darstellungsformen und Erzählweisen entfaltet - in analogen Szenarien, durch die Vergrößerung einzelner Elemente ins Absurde und der Verdichtung abstrakter Gedankenwelten. Welche Neujahrsvorsätze hat eigentlich das Schlauchboot? Worüber unterhalten sich Mondänität und eine steife Brise Nordseewind? Wie schlufft denn so eine Schluffigkeit? Eine immer wiederkehrende Verrückung der scheinbar geordneten Realität in die chaotische Wahrhaftigkeit, die jedem einzelnen Moment innewohnt.

Ina Schenker und Tobias Sailer erforschen die schattigen Freuden des Menschseins. Sie erleben, was uns zusammen bringt und was uns trennt. Sie geben sich dem Moment hin und entfalten ihn mit szenischen und abstrakten Mitteln. Dabei schöpfen sie improvisierend aus sich, aus der Kraft des Zusammenspiels und dem besonderen Moment, der mit dem Publikum entsteht.

Online buchen

zurück